Moderne Endontontie

Für Wurzelkanalbehandlungen verwenden wir die sogenannte Elektrometrische Längenmessung. Die Messung der Länge der einzelnen Kanäle erfolgt exakt. Hierbei kann in der Behandlung auf ein separates Röntgenbild verzichtet werden.

Die Desinfektion der Kanäle erfolgt bei uns mit einer elektrophysikalisch-chemischen Methode. Mit Ultraschall wird das Desinfektionsmittel aktiviert und Richtung Wurzelspitze gespült. Dadurch wird ein besserer Spüleffekt gewährleistet.

Die Wurzelfüllung wird üblicherweise mit Guttapercha (ein Gummi auf Kautschukbasis) durchgeführt. Wir sind in der Lage die Wurzelfüllung sogar thermoplastisch durchzuführen. Hierfür wird das Guttapercha auf 200 C° erhitzt und in eine flüssige Form gebracht. Dadurch fließt das Guttapercha in sämtliche Nebenkanäle und es verbleiben keine Hohlräume im Wurzelkanal für Bakterien.

Für eine exzellente Behandlungsqualität steht uns ein OP Mikroskop der neuesten Generation von Zeiss zur Verfügung.

Bei sehr komplexen Wurzelkanalbehandlungen sind wir in der Lage gleich vor Ort ein 75µm genaues 3d Röntgenbild zu erstellen. Durch diese Technik wird die Behandlung schonender, sicherer und präziser.

Eine qualtitativ hochwertige Wurzelkanalbehandlung erlaubt es uns (fast) jeden Zahn zu erhalten. So muss man weder gesunde Nachbarzähne für Brückenversorgungen beschleifen, noch teure Implantate setzen.

SIE HABEN NOCH FRAGEN ODER WÜNSCHEN SICH EINE BEHANDLUNG?

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns: 023414688